APQP Software im Unternehmen

APQP – Was ist das?

APQP kommt aus dem englischsprachigen Raum und steht für Advanced Product Quality Planning. Im Deutschen spricht man meist von Qualitätsplanung.

Gemeint ist damit ein Teilbereich des Qualitätsmanagements in Unternehmen. Wie der Begriff Planung bereits erkennen lässt, geht es bei APQP-Vorgängen um die Denkarbeit und theoretische Modellierung von zukünftigen Projekten bzw. Produkten und Dienstleistungen. Das geschieht häufig über eine entsprechende Software.

Im APQP-Prozess werden Ziele und Anforderungen festgelegt, mit vorhandenen Ressourcen abgeglichen und dann entsprechende Konzepte entwickelt. Im Fokus steht dabei die Erzeugung eines Produkts bzw. einer Dienstleistung in höchster Qualität und gleichzeitig möglichst effizienter Herstellung bzw. Ausführung. Eventuelle Fehler werden direkt im Planungsprozess identifiziert und so im Herstellungsprozess vermieden. Die Mehrarbeit und Planung am Anfang lohnen sich also im Endeffekt. Und das sowohl für Hersteller als auch Kunden.

APQP-Software fürs Business

Es gibt einige Grundsatzfragen, die geklärt werden sollten, bevor mit der konkreten Qualitätsplanung begonnen werden sollte.

  • Welches Produkt bzw. welche Dienstleistung soll angeboten werden?
  • An wen soll sich das Angebot an Produkten richten?

Ist die Richtung klar, kann der APQP-Prozess und -Plan mithilfe einer Software begonnen werden.

Hilfreich zu jedem Zeitpunkt

Egal in welcher Phase der Produktentwicklung man sich befindet – die Qualitätsplanung kann einfach in den Planungsprozess eingegliedert werden. Mithilfe einer APQP-Software können potenzielle Fehler in der Entwicklung bereits vor der Produktion evaluiert und verhindert werden. Das zahlt sich aus. Hersteller erhalten einen detaillierten und prozessorientierten Überblick über die Planung und das Produkt und können relevante Informationen und Daten bei Bedarf einfach abrufen. Es besteht eine hohe Transparenz und es gibt vielfältige Analysemöglichkeiten. So können Unternehmensprozesse nachhaltig verbessert werden. Hilfreiche Maßnahmen können direkt eingeleitet werden.

Eine entsprechende APQP-Software unterstützt in allen Planungsbereichen und -prozessen. So können beispielsweise diverse Aufgaben erstellt, mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verknüpft und koordiniert werden. Jedem Mitarbeiter können außerdem bestimmte Rechte erteilt werden. So sind alle jederzeit involviert und auf dem neusten Stand. Die Software für digitales Management mit System.

Eine App für Rundgänge in Technologiekonzernen
Sie wollen APQP in Ihr Unternehmen integrieren? Die Software firstaudit hilft Ihnen dabei.

Steigen Sie jetzt um auf eine digitale Lösung!

MEHR INFOS ZUM PRODUKT
Bild: Adobe Stock – Copyright-Hinweis: © momius – stock.adobe.com