e-shelter: Rundgänge in Intervallform

Der Bereich Telekommunikation ist gut aufgestellt, was die neusten digitalen Technologien angeht. Als weltweit führendes Unternehmen in diesem Bereich ist NTT hier Vorreiter. e-shelter ist Teil der NTT-Gruppe und nutzt nun eine App der reinstil GmbH.

e-shelter als Teil von NTT
NTT (Nippon Telegraph and Telephone) gehört zu den führenden Telekommunikationsunternehmen. Die NTT-Gruppe, betreibt über die ganze Welt verteilt über 400.000m2 Fläche für Rechenzentren. e-shelter ist seit 2015 Teil von NTT. Mittlerweile gibt es 13 Standorte in Europa, der Bereich soll noch deutlich erweitert werden.

Eine App für Rundgänge in Technologiekonzernen

Eine App für Intervallrundgänge

Konkret werden mithilfe der App die regelmäßig durchgeführten Rundgänge digitalisiert. Bei der Entwicklung wurde insbesondere auf Folgendes geachtet:

  • Rundgänge mit Intervallen (z.B. wöchentlich)

  • Objekteinscannung über App

  • Karte mit Objektstandorten

  • Einsehbarer Bearbeitungsstand der Objekte

Wenn nun Rundgänge stattfinden, die beispielsweise ein einwöchiges Intervall haben, sind entsprechende Templates eine Woche über die App verfügbar. Nach Ablauf des Intervalls werden die Rundgänge in der App geschlossen. Dann kann wieder ein neuer Rundgang erstellt werden.

Objekte, die bei einem Rundgang gecheckt werden, sind mit QR-Codes versehen. Diese lassen sich direkt über die App einscannen. Außerdem erscheinen die Objekte auf einer Karte, die über die App abrufbar ist. Hier können Lage und Bearbeitungsstand eingesehen werden.

Mit der App erhalten alle Mitarbeiter den Überblick über aktuelle Entwicklungen. So werden keine Aufgaben doppelt bearbeitet und alle sind stets auf dem neusten Stand.

Bereit für Ihr Projekt?

Kontaktieren Sie uns unkompliziert und lassen Sie uns über Ihr nächstes Projekt sprechen

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren
Bild: Adobe Stock – Copyright-Hinweis: ©Framestock – stock.adobe.com